Wir legen in den Bergen immer einen sehr grossen Wert auf eine optimale Sicherheit und professionelle Führung. Alle Teilnehmer werden am Briefing über das Verhalten im Gelände und Gebirge von unseren Tourenführern vertraut gemacht. Auch ist es uns wichtig, die Teilnehmer auf die Rücksichtnahme gegenüber dem Wildbestand wahrheitsgetreu zu informieren.

Aus Sicherheitsgründen formieren wir Berggruppen in der Grösse von 6 - 11 Personen. Bei 12 - 22 Personen werden 2 Gruppen, ab 23 Personen 3 Gruppen usw. mit je einem zusätzlichen Führer gebildet.

Den Anweisungen unserer Tourenleitern ist unbedingt Folge zu leisten, denn nur so können die Touren auch mit maximaler Sicherheit durchgeführt werden.